Olixar BoomBrick Wireless Bluetooth Lautsprecher

Die Sommersaison steht vor der Tür, das Warten auf Freibad, See oder Meer hat bald ein Ende. Damit ihr unterwegs nicht auf eure Musik verzichten müsst, stellen wir euch eine preiswerte und portable Lautsprecher-Lösung vor.

Der Lieferumfang

Die Verpackung ist schlicht und funktional. Der Lieferumfang ist wie beim Preis zu erwarten, auf das nötigste beschränkt. Die englische Kurzanleitung beschreibt auf wenigen Seiten die Funktionsweise des BoomBrick, wobei dieser eigentlich selbsterklärend ist. Zum Aufladen wird ein Micro-USB-Kabel mitgeliefert, welches zum Laden des Akkus durch die Buchse am Computer oder mithilfe eines Netzteils, zum Beispiel das eures Smartphones, verwendet werden kann. Auch wenn die gewünschte Musikquelle kein Bluetooth verfügt, kann der Lautsprecher mit dem mitgelieferten Klinkenkabel betrieben werden.
verpackunglieferumfang

Anschlüsse und Knöpfe

Auf der Oberseite befinden sich die manuellen Knöpfe, mit denen man Tracks überspringen, die Lautstärke regulieren und das Gerät ein- bzw. ausschalten kann. Der An- bzw. Ausschalter bewirkt bei kurzem betätigen das Stoppen bzw. das Fortführen der Musik. Falls in dem Moment des Drucks ein eingehender Anruf ansteht, kann der Olixar BoomBrick als Fernsprechanlage genutzt werden. Das Mikrophone dafür befindet sich zwischen der Lautertaste und dem An-/ Ausschalter. Das Gerät schaltet sich erst dann aus, wenn der An-/ Ausschalter länger betätigt wird.
Auf der Rückseite befinden sich zwei Anschlüsse, die für das Aufladen über das Micro-USB Kabel oder das Versorgen von Musik über das Klinkenkabel zuständig sind. Der Ladevorgang an sich ist nach 2 bis 3 Stunden vollständig durchgeführt. Ein Kontrolllämpchen auf der An-/ Austaste signalisiert mit rotem Licht, dass geladen wird. Das Lämpchen geht automatisch aus, wenn der Ladevorgang abgeschlossen ist. Der Betrieb wird durch blaues Licht signalisiert.
knöpfeobenanschlüsse rückseite


Der Lautsprecher in der Praxis

Der Lautsprecher wirkt hochwertig und macht optisch einiges her. Denkbar sind das Anschließen von allen Geräten, die bluetoothfähig sind oder wenigstens über einen Klinkenanschluss verfügen. Demnach bietet sich der Olixar BoomBrick für das Mitnehmen auf Wanderungen, in den Urlaub oder bei sonstigen Aktivitäten, bei denen Musik nicht fehlen darf, an. Denkbare Quellgeräte sind Mobiltelefone, Tablets, MP3-Player oder Laptops, sodass der Lautsprecher auch im Beruflichen bei Präsentationen Anwendung finden kann. Dabei ist die Lautstärke um einiges höher als bei den meisten Quellgeräten und die Qualität wird in der Regel ebenfalls übertroffen. Natürlich kommt es bei vollem Aufdrehen zu Übersteuerungen, die sich allerdings in Grenzen halten und auch nur dann auftreten, wenn bestimmte Höhen erreicht werden.
ganzansichtvorderseite

Fazit

Nach einigen Stunden Musikhören sind wir zu einem durchaus positivem Fazit gelangt. In dieser Kategorie wird man kaum ein Gerät mit besserem Preis-Leistungs-Verhältnis finden können. Für aktuell 26,99€ bekommt man einen kompakten Lautsprecher mit angenehmen, lauten Sound, der problemlos in jeder Seitentasche oder jedem Rucksack mitgenommen werden kann.
 
An dieser Stelle möchten wir uns bei mobilefun.de bedanken, da es uns ermöglicht wurde, den Olixar BoomBrick zu testen.

Über den Autor:

Mein Name ist Fabian Geier, Gründer von SourceBlogging, Läufer und WordPress-Enthusiast. Du findest mich vor allen Dingen auf meiner Webseite.