wordpress.org Website

WordPress Theme erstellen 8: search.php, 404.php

In diesem Artikel wirst Du lernen, wie man die Ausgabe der Suche beeinflusst und wie man die artikelspezifischen Tags ausgeben kann.

Video

Fehlerseite 404.php

Die Fehlerseite wird angezeigt, wenn über einen Link versucht wird eine Seite aufzurufen, die nicht existiert. Das hier ist nur ein Beispiel. Hier kann man natürlich seiner Kreativität freien Lauf lassen.

<?php get_header(); ?>
  <div id="main">
    <div id="content">
      <h2>404 - Seite nicht gefunden</h2>
      <p>Diese Seite existiert nicht</p>
    </div><!-- #content -->
 
    <div id="sidebar">
      <?php get_sidebar(); ?>
    </div><!-- #sidebar -->
					
    <div class="clear"></div>
  </div><!-- #main -->
 
<?php get_footer(); ?>

search.php

Mit folgendem Code kann man die Suchausgabe beeinflussen.
Im Vergleich zum Video habe ich den Quelltext erweitert. Wenn nun keine treffenden Ergebnisse gefunden werden wird „Entschuldigung. Deine Suche ergab keine Treffer.“ ausgegeben.

<?php get_header(); ?>
  <div id="main">
    <div id="content">
      <div class="search-title"><strong>Suchergebnisse f&uuml;r: <span class="category-name"><?php echo $s ?></span></strong></div>
        <?php if (have_posts()) : while (have_posts()) : the_post(); ?>
          <div class="article">
	    <h2 class="title"><a href="<?php the_permalink() ?>"><?php the_title(); ?></a></h2>
	    <?php the_content(); ?>
	  </div> <!-- .article -->
        <?php endwhile; else: ?>
          <p><?php _e('Entschuldigung. Deine Suche ergab keine Treffer.'); ?></p>
	<?php endif; ?>
      </div><!-- #content -->
		
      <div id="sidebar">
        <?php get_sidebar(); ?>
      </div><!-- #sidebar -->
					
      <div class="clear"></div>
  </div><!-- #main -->
<?php get_footer(); ?>

Das war es erstmal mit dieser Tutorialreihe. Bei Anregungen oder Fragen schreibt doch einfach in die Kommentare. Ich werde alles versuchen zu beantworten 😉 .

Theme-Dateien herunterladen

tutorial.zip herunterladen

Über den Autor:

Mein Name ist Fabian Geier, Gründer von SourceBlogging, Läufer und WordPress-Enthusiast. Du findest mich vor allen Dingen auf meiner Webseite.