Windows im "GodMode"

Windows 7 und Windows 8 „GodMode“

Was sich in dem Kontext anhört wie ein schlechter Scherz, ist tatsächlich eine relativ unbekannte Funktion unter Windows 7 und Windows 8.

Hierbei handelt es sich natürlich nicht um einen „GodMode“ als solchen, allerdings werden durch diesen Trick viele verschiedene Systemfunktionen von Windows 7 sehr übersichtlich in einer Tabelle dargestellt, was nicht nur viele Mausklicks, sondern dem ein oder anderen auch viel Sucherei ersparen dürfte. Darauf zuzugreifen ist nicht weiter schwierig, ihr erstellt einfach einen Ordner mit einem beliebigen Namen (Welcher bei uns nun GodMode lautet) und hängt folgendes hinten an: .{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}
Anschließend verwandelt sich der Ordner in eine Application, mit der ihr zugang zu den besagten Funktionen bekommt. Praktisch oder?

Über den Autor: