Pebble Smartstick von oben mit Logo

Veho Pebble Smartstick Smartphone Ladegerät

Der Akku von Smartphones, eBook Readern oder sonstigen elektronischen Geräten versagt häufig dann, wenn man ihn dringend benötigt. Der mobile externe Akku „Pebble Smartstick“ soll dem unterwegs Abhilfe schaffen.

Lieferumfang und Design

Schon nach dem Entfernen der Verpackung spürt man, dass der Pebble Smartstick vom Material und der Verarbeitung sehr hochwertig ist. Dieser ist so kompakt, dass das Verstauen in noch so kleinen Taschen kein Problem ist. Neben dem externen Akku wird eine Transporttasche, ein Ladekabel (nicht im Bild) ohne Adapter, ein Verbindungskabel und verschiedene Adapter, um möglichst jedes Geräte aufladen zu können, mitgeliefert
Lieferumfang - Pebble SmartstickPebble Smartstick - Externe Akku

Akku

Der Pebble Smartstick ist ein externer Akku mit einer Kapazität von 2200mAh, was je nach Größe des aufzuladenen Akkus (ist auf dem Gerät oder auf dessen Verpackung angegeben) für eine komplette Aufladung reichen kann. Das Aufladen des Akkus erfolgt durch das mitgelieferte Kabel (Adapter muss beispielsweise vom Smartphone verwendet werden), dessen Micro USB Anschluss in die dazugehörige Buchse (siehe Bild) gesteckt werden muss. Beim Ladevorgang leuchtet das Lämpchen rot und schlägt nach blau um, wenn der Akku voll geladen ist. Der Pebble Smartstick ist also auch für Menschen mit Rot-Grün-Schwäche bestens geeignet.
Nach kompletter Aufladung kann dieser nun mit dem anderen mitgelieferten Kabel verbunden werden und je nach Anschluss mit dem passenden Adapter das bedürftige Gerät aufladen.

Pebble Smartstick AnschlüsseAnzeigelampe des Pebble Smartsticks beim Laden

Praxis und Kompatibilität


Die verschiedenen Adapter erlauben es nahezu jedes Gerät zu laden. Beispiele dafür sind Bluetooth Lautsprecher (600mAH), die PSP (3600mAh), Kindle eBook Reader(890mAh), Sony Ericcson Handys (ca. 900mAh), Smartphones mit Micro USB wie dem Samsung Galaxy S5 oder ältere Versionen des iPhone (bis 4s), iPod oder iPad. Wie bereits erwähnt hat der Pebble Smartstick eine Kapazität von 2200mAh. Ob das Gerät komplett oder nur teilweise aufgeladen werden kann, kann an Hand der oben genannten Richtwerte ermittelt werden. Da der Output des Pebble Smartsticks bei maximal 500mA liegt kann es beispielsweise im Vergleich zum normalen Adapter (bei Smartphones in der Regel um die 1000mA = 1A; variiert je nach Abnehmer) zu doppelt so langen Ladezeiten kommen, was bei externen Akkus der Normalfall ist.
Pebble Smartstick lädt verschiedenste Geräte aufPebble Smartstick Oberseite mit Logo

Fazit

Der Pebble Smartstick eignet sich optimal zum Laden kleinerer mobiler Geräte unterwegs. Dieser wird Tablets aufgrund der Kapazität von 2200mA nicht genug laden können, ist dafür aber so kompakt, dass er in jede Hosen- oder Hemdtasche passt. Für Smartphones, eBook Reader und Co ist der Pebble Smartstick also die optimale Wahl und kann auf dieser Webseite bestellt werden. Will man allerdings Tablets mit höhere Leistung laden muss man sich eine größere weniger kompakte Alternative suchen (beispielsweise den 13.000mAh großen Stilgut Akku, der recht sperrig ist).

Über den Autor:

Mein Name ist Fabian Geier, Gründer von SourceBlogging, Läufer und WordPress-Enthusiast. Du findest mich vor allen Dingen auf meiner Webseite.