B910 HD Logitech

Review: B910 HD Logitech (Webcam)

Meine momentane Webcam, die ich jeden Tag benutze und die wirklich gute Dienste leistet. Egal ob beim Skypen, irgendwelchen „Spaßsnapshots“ oder bei der Vertonung von Videos. Ein Allrounder, der bei anspruchsvollen Computernutzern nicht fehlen sollte.

Herstellerangaben:

• Carl Zeiss®-Glasobjektiv
• Autofokus
• Nativer 5-MP-HD-Sensor
• 78°-Weitwinkelblickfeld
• High Definition Video im 720p-Breitbildmodus mit empfohlenem System
• Farbtiefe: 24 Bit (Echtfarbe)
• Bildfrequenz: Videostreaming mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde im 720p– und VGA-Modus
• Bilderfassung: 5 Megapixel
• USB-Kabel (1,5 Meter)
• Zwei integrierte Mikrofone mit RightSound™-Technologie
• Für Hi-Speed USB 2.0 zertifiziert
• Universalhalterung für Notebooks, LCD- oder Röhrenmonitore
• UVC-Kompatibilität
• Geeignet für die meisten Instant-Messaging- und Videokonferenz-Anwendungen
• Optimiert für Microsoft® Office Communicator
• Die Logitech-Webcam-Treiber unterstützen HD-Audio sowie die RightLight™ 2- und RightSound-Technologie.

-Quelle Logitech.com

Meine Einschätzung

Der Autofokus funktioniert sehr gut und stellt das Objektiv auch bei geringem Abstand zum Gegenstand so ein, dass stets ein scharfes Bild entsteht. Das Weitwinkelblickfeld ermöglicht auch Konversationen in mehreren Gruppen, da immer ein großes Bildfeld abgedeckt werden kann. Die 5 Megapixel sorgen für ein qualitativ hochertiges Bild. Bei Videogesprächen über Skype verblüfft mich immer wieder die Videoqualität. Um natürlich optimale Werte zu erhalten benötigt man eine schnelle Internetverbindung. Allerdings kann sich auch das Ergebnis bei einer Langsameren zeigen lassen. Ein externes Mikrofon benötigt man in der Regel nicht, da das bereits eingebaute eine Qualität liefert, die mein bis dato Standmikrofon nicht erreichen konnte.

Webcam seitlichWebcam FrontansichtWebcam SeitenansichtWebcam montiert

Bildqualiät

Die Bildqualität ist im Vergleich zu anderen Webcams sehr gut, aber kommt natürlich nicht an Digitalcameras oder sonstiges heran. Optimale Ergebnisse erhält man auch nur mit einem entsprechenden Programm, welches die Auflösung der Webcam zu 100% unterstützt. Webcam7 schafft beispielsweise nur eine Auflösung von ca. 1300×800 Pixeln. Manchmal wirken die Bilder etwas verrauscht.

Beispielbilder


BeispielbildBeispielbildBeispielbildBeispielbild

Tonqualität

Die Tonqualität hat mich letztendlich zu 100% überzeugt. Es gibt keine knirschenden Nebengeräusche, metallenes oder blechernes klingen. Der Klang ist wirklich atemberaubend rein. Für mich war das unteranderem auch der Kaufgrund. Weiter unten ist ein Videobeispiel, indem ich meine Stimme mit dem Webcammikrofon aufgenommen habe.

Tonbeispiel

Videoqualität

Bei Videokonferenzen oder beim skypen ist wirklich sehr gut. Natürlich benötigt man auch eine schnelle Internetverbindung, um die Datenlast zu bewältigen. Andernfalls kann man die Webcam nicht zu 100% auslasten. Sekundär kommt es natürlich noch auf das Programm an, welches man benutzt.

High Definition Video (720 x 1280) mit 30 Bildern pro Sekunde

• Prozessor: Quad Core 2,0 GHz oder höher
• RAM: 2 GB oder höher
• Upstream-Bandbreite: 1,5 Mbit/s

VGA-Video (640 x 480) mit 30 Bildern pro Sekunde

• Prozessor: Dual Core 1,9 GHz oder höher
• RAM: 1 GB oder höher
• Upstream-Bandbreite: 600 kbit/s

-Quelle Logitech.com

Fazit

Die atemberaubende Bild und Tonqualität macht die Webcam B910 HD von Logitech zu einem Allrounder. Sogar Videokonferenzen in Gruppen sind dank des Weitwinkelobjektives kein Problem. Ob der Preis angemessen ist muss jeder für sich selbst entscheiden. Nur wer die Webcam umfassend nutzt und all die Funktionen benötigt, der sollte aufjedenfall zu schlagen. Alle anderen können auch zu Preis günstigeren Varianten greifen.

Für gerade mal 55 Euro ist diese Webcam über Amazon erhältlich.

Über den Autor:

Mein Name ist Fabian Geier, Gründer von SourceBlogging, Läufer und WordPress-Enthusiast. Du findest mich vor allen Dingen auf meiner Webseite.