Drupal Logo

Drupal 7 – Multisite erstellen

Drupal 7 bietet die Möglichkeit mehrere Webseiten über die gleiche Codebasis/ den Kern laufen zu lassen. Diese Webseiten teilen sich nicht nur die Drupalkerndateien sondern können sich auch Themes, Module, Dateien etc. teilen. Trotzdem ist die Multisite eine eigenständige vollwertige Drupalinstallation.

Schritt 1: Domain

Zunächst müssen wir eine Domain oder Sub-Domain (egal) anlegen, welche auf Euer Hauptverzeichnis der Drupalinstallation verweist.

Schritt 2: Ordner

In Drupal 7 gibt es einen sites Ordner, indem sich alle Seiten befinden, die über diesen Core laufen. In unserem Fall befinden sich dort nur die Ordner all und default. Jeweils in diesen Ordnern befinden sich weitere Verzeichnisse wie files, themes oder modules. Auf die Dateien in unserem all Ordner können alle Seiten zugreifen. Auf die Dateien im default Ordner nur unsere Standardinstallation (die erste Installation von Drupal).

In diesem Verzeichnis sites erstellen wir nun einen weiteren Ordner für unsere Multisite, der einen beliebigen Namen haben kann. Wir nennen diesen einfach mal blog. Da wir eine hochwertige und vollständige neue Drupal 7-Installation haben wollen, kopieren wir die settings.php und default.settings.php in unser neues Verzeichnis. Außerdem erstellen wir die Ordner files, themes und modules. Dateien, die in diesen Ordnern abgelegt werden, können nur von unserer Multisite verwendet werden.

Schritt 3: example.sites.php

Im sites Hauptverzeichnis befindet sich die Datei example.sites.php. In unserem Fall sollte diese Datei wie folgt aussehen:

$sites['sourceplaying.de'] = 'default';
$sites['blog.sourceplaying.de'] = 'blog'; 

Die Domain sourceplaying.de verweist auf unsere Standartseite, während die Sub-Domain blog.sourceplaying.de auf unsere neue Multisite verweist.
Nun müssen wir die Datei noch in sites.php umbenennen und fertig ist unsere Multisite. Auf diese Art und Weise könnte man auch mehrere verschiedene Domains auf die Standardinstallation oder Multisiteinstallation verweisen lassen.

Wenn wir nun auf blog.sourceplaying.de gehen würden, öffnet sich eine neue Drupalinstallation, die normal durchgeführt werden kann. Wenn alles abgeschlossen ist, haben wir 2 verschiedene voneinander unabhängige Webseiten, die auf der gleichen Drupal Codebasis laufen. Auch Module, Files oder Themes können sich die Seiten teilen, wenn diese im Ordner all – modules/themes/files abgespeichert sind.

Über den Autor:

Mein Name ist Fabian Geier, Gründer von SourceBlogging, Läufer und WordPress-Enthusiast. Du findest mich vor allen Dingen auf meiner Webseite.